about
 

WAS IST BEATZNBYTEZ ?

Bei dem Projekt BeatzNBytez handelte es sich um eine multimedial unterstützte Audio/Video-Performance, bei der Live-Acts und DJs interaktiv mit neuen Medien agierten.

:DAS TEAM:
:UNSERE IDEE:
:UNSERE ZIELE:

:DAS KONZEPT:
:GENUG DER THEORIE:

 

:DAS TEAM:
WHO THE FUCK IS BEATZNBYTEZ ??

__ DIE WURZELN

_________ DER STAMM

________________ DIE AESTE

Der feste Mitarbeiterstamm der BeatzNBytez-Foundation rekrutiert sich aus einer kleinen Gruppe junger Künstler im Alter von 23 - 30 Jahren, die sich schon seit geraumer Zeit für neuartige multimediale Kunst und Musik begeistern.

Unser Team verteilt sich, je nach eigenem Interesse und Können, auf die beiden Fachgebiete "Video" und "Audio". Zudem werden wir ergänzend bereichert von freien Künstlern unterschiedlichster Genre.

Auch das Publikum stellt einen integrativen Bestandteil des Gesamtprojekts dar.

 

:UNSERE IDEE:

BeatzNBytez möchte Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich mit multimedialer Kunst im Rahmen einer Performance auseinander zusetzen. Dazu werden teilweise alltägliche Geräte ihrer normalen Funktion enthoben und in einen neuen funktionellen Zusammenhang gesetzt. Zur Verdeutlichung seien im Folgenden zwei Beispiele genannt:
- Diaprojektoren gestalten individuell einen Raum.
- Der Heim-PC als symbiotische Schnittstelle stimmt beispielsweise Videosequenzen auf eingehende Audiosignale ab.

Der ganz besondere Reiz unseres Veranstaltungskonzepts liegt in einem spielerischen Umgang mit neuen Medien und in der Symbiose von moderner Musik und visuellen Effekten. In diesem wechselseitigen Spiel von audio-visuellen Eindrücken gelingt es dem Besucher eine "neue Welt" zu erschließen. Natürlich nur unter der Prämisse, dass dieser sich auch darauf einlässt.

Damit schaffen wir verschiedenen Künstlern eine Plattform, um ihre Kunst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und einem breiten Publikum zu präsentieren. Zudem würden wir uns wünschen, dass Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen BeatzNBytez als eine Art Forum verstehen, in dem die Möglichkeit eines regen Austausches besteht. Somit wird also eine Kunstausstellung der anderen Art jungen Menschen in Kombination mit einer Party, Live-Musik und DJs nähergebracht. Voller Stolz blicken wir auf erste Erfolge zurück (siehe "Presse").  

 

 

:UNSERE ZIELE:

- Assoziativ-verfremdete Verknüpfung alltäglicher Gegenstände
- Harmonische Symbiose verschiedener Medien
- Die Besucher sollen erkennen, dass mit neuen Medien Kunst produziert werden kann

 

 

:DAS KONZEPT:

Abhängig von der Veranstaltung bieten wir Künstlern die Möglichkeit ihre Ideen und Arbeiten in Verbindung mit elektronischen Medien zu verwirklichen und einem breiten Publikum zu präsentieren.

Dazu werden zusätzlich Klang-Installationen in verschiedenen Räumlichkeiten (z.B. Toilette, Garderobe, Tanzfläche, Bühne etc.) auf die jeweiligen Projektionen und künstlerischen Ambitionen abgestimmt.Auch der DJ ist dazu angehalten seine Musik auf die visuelle Gestaltung des VJs abzustimmen.

Ziel ist ein harmonisches, gegenseitig bereicherndes Zusammenspiel der unterschiedlichsten Medien und Künstler.

 

 

 

:GENUG DER THEORIE:

Bei BeatzNBytez handelt es sich um eine improvisierte und auf den Ort der Veranstaltung abgestimmte Performance, sodass jede Räumlichkeit und ihr Umfeld eine neuerliche Planung und Konzeption erfordern.

Um dennoch einen gewissen ersten Eindruck von BeatzNBytez zu gewinnen, mag diese virtuelle Galerie einer praktischen Umsetzung dienen.